Zum Inhalt springen

Corona   Sonstiges  

Inaktivitätsabzug neu geregelt

DTTB-Ressort Rangliste ändert den Zeitraum für eine Inaktivität auf 2 Jahre

Foto: ITTF

Im Zuge des Saisonabbruchs und der Vielzahl an Punktspielen, die nicht gespielt werden konnten/durften, wurde auch über den Inaktivitätsabzug diskutiert. Zahlreiche diesbezügliche Anfragen haben den BTTV erreicht, der immer auf die aktuellen Bestimmungen des DTTB verwiesen hat/verweisen musste.

Nachdem einige Landesverbände, u.a. der Bayerische Tischtennis-Verband, die Behandlung der Inaktivität beim Deutschen Tischtennis-Bund thematisiert und um entsprechende Kommunikation gebeten haben, hat nun das zuständige Ressort reagiert. Der Zeitraum für eine Korrektur der TTR-Werte wegen nicht vorhandener Ergebnisse (Inaktivität) wird von 12 auf 24 Monate verlängert. Der genaue Wortlaut der Veröffentlichung des DTTB-Ressorts ist der Newsmeldung auf der DTTB-Homepage zu entnehmen.

Mit dieser Entscheidung des zuständigen Gremiums unseres Dachverbandes können zukünftige Abzüge beim TTR-Wert nicht mehr nur mit coronabedingten Ausfällen begründet werden. Dies entspricht dem Empfinden der betroffenen Spielerinnen und Spieler.

Aktuelle Beiträge

Ergebnisse vom 2. KRLT 2018

Im Anhang befinden sich die Ergebnisse vom gestrigen Kreisranglistenturnier in Berching. Zudem sind auch die Ausschreibungen zu den Bezirksturnieren angehängt.

Einladung zum 2. KRLT

Am 07.04.2018 wird ab 10:00 Uhr in Berching das 2. Kreisranglistenturnier der Jugend, Schüler A, B, C ausgetragen. Die 3 Bestplatzierten erhalten ein Startrecht beim 2.BBRLT Süd. Im Anhang befindet sich die offizielle Einladung.